15.09.2018
NZZ: Studentenprotest im digitalen Zeitalter
Zwischen Tomatenpflänzchen und Nietzsche-Plakaten kämpfen Studenten (und Studentinnen und andere, mein Gott, es ist 2018! [Anmerkung der AG Bibliotheken]) vor dem Semesterbeginn in Zürich um politische Mitbestimmung und gegen die «Bibliothek der Zukunft». Sie sind überraschend erfolgreich. Doch nicht alle sind begeistert. Weiterlesen


7.09.2018
ETÜ: Top down zur «Bibliothek der Zukunft»
Die Unileitung plant eine organisatorische Zusammenführung aller Bibliotheken sowie eine Reduktion der Standorte. Sie stösst mit ihrem Projekt aber auf erbitterten Widerstand bei Professorinnen, Studierenden und Bibliotheksmitarbeitern. Ein Widerstand, der nun erste Erfolge zeigt. Der etü hat die Hintergründe recherchiert. Weiterlesen


3.09.2018
diacritical Magazine: Wenn Bücher «einfach nicht mehr zeitgemäss» sind
"Wird nur angeboten, was ohnehin alle paar Monate im Basisseminar nachgebetet wird, findet nichts Neues, Bewegendes, Wissen Schaffendes statt.
Die Idee, dieselbe Forschung könne online in einem Portal durchgeführt werden, basiert auf der Vorstellung, dass Algorithmen schlauer sind als Studierende und Forschende, dass Kreativität ein Rechnungsprozess ist, der von Big Data übernommen werden kann." Weiterlesen


30.08.2018
Tagesanzeiger: An den Studis vorbeigeplant
Kolumne: Die Uni Zürich möchte eine «Bibliothek der Zukunft», die dem Mehrheitsbedürfnis widerspricht.
Weiterlesen


28.08.2018
Tagesanzeiger: Aufstand gegen die Zürcher Superbibliothek
Die Universität Zürich plant die Zentralisierung ihrer Fakultätsbibliotheken in einer grossen Bibliothek. Eine neue Umfrage zeigt, dass das Vorhaben intern unerwünscht ist. Weiterlesen


04.05.2018
Frankfurter Allgemeine (FAZ): Universitätsbibliotheken. Ein Buch für alle könnte zu wenig sein
Die Universität Zürich will ihre Fachbibliotheken unter einem Dach zusammenziehen. Der Plan stößt auf heftigen Widerstand. Kritiker sehen eine Bibliothek ohne Bücher heraufziehen. Weiterlesen


25.04.2018
ZE.TT: Warum es der Kreativität schadet, wenn Universitätsbibliotheken ihre Bücherregale abschaffen
Die Uni Zürich löst 80 Fachbibliotheken auf. Bücher sollen künftig nur noch bestellt werden können. Für unsere Autorin ein großer Fehler. Eine Liebeserklärung an die Ineffizienz des Stöberns. Weiterlesen


23.04.2018
Tagesanzeiger: Universität Zürich will Bibliotheken schliessen
Die Universität Zürich plant eine neue Grossbibliothek. Im Gegenzug werden Dutzende Bibliotheken verschwinden und Bücher aus dem Sortiment genommen. Weiterlesen


NZZ: Universität Zürich zieht ihre Fachbibliotheken zusammen
Die Universität Zürich will ihre Bücherbestände in einer Grossbibliothek zentralisieren. Studierende und Professoren stören sich am Vorgehen der Projektverantwortlichen. Die Universität selbst beschwichtigt; Forschung und Service würden nicht beeinträchtigt. Weiterlesen


20 Minuten: 60 Bibliotheken der Uni sollen verschwinden
Studenten und Professoren sehen die Forschung in Gefahr. Weil die Universität Zürich eine Grossbibliothek plant, sollen viele kleine Bibliotheken verschwinden. Weiterlesen


– Hintergrund & verwandte Themen


Juli 2018
Goethe Institut: Es geht um Menschen, nicht um Medien
Bibliotheken schaffen Zukunft. Ihre eigene ist ungewiss. Auftakt der Serie „Zukunft Bibliotheken“ über die Bibliotheken von morgen. Weiterlesen


24.08.2018
ETÜ: «Ich war die lauteste Bibliothekarin der Schweiz.»
Bei meiner Aufgabe am Schalter ging es mir nicht nur um Bücher, sondern allgemein um das Wohlergehen der Studierenden. Oft habe ich verunsicherten Erstsemestrigen mit Tipps den Einstieg ins Studium erleichtern können oder den schon etwas älteren Semestern beim Umgang mit Computern. Nicht selten half ich Verzweifelten ein Seminararbeits-Thema zu finden und manchmal habe ich die Arbeiten dann sogar gegengelesen. Was ich aber am meisten tat: Mit BesucherInnen einen kurzen Schwatz abhalten, ohne dass ihnen das direkt fürs Studium geholfen hätte. Aber auch da finde ich: Das ist nichts Negatives. Das bringt etwas Stimmung in die Bude und viele schätzen das auch sehr. In einem lockeren Klima lässt es sich auch lockerer lernen. Weiterlesen


12.2.2016
NZZ: Über eine Zukunftsvision, die ein Horrorszenario sein könnte
Ist die Bibliothek ohne Bücher, die rein «digitale» Bibliothek, das Modell der Zukunft? Hoffentlich nicht. Eine solche Bibliothek wäre nämlich keine mehr. Weiterlesen


11.07.2012
«Bibliotheken sind mehr als Bücherreservoire»
Wilfried Lochbühler wird Ende des Jahres neuer Leiter der Hauptbibliothek der UZH. Im Interview mit UZH News erklärt er, wie sich das universitäre Bibliothekswesen in Zukunft entwickeln wird. Weiterlesen


zur Universitätsbibliothek der FU Berlin
03.02.2016
Morgenpost: Diese Universitätsbibliothek ist nicht ganz dicht
Die Philologische Bibliothek in Dahlem ist ein architektonisches Meisterwerk mit einem kleinen Problem: Sie hat einen Dachschaden. Weiterlesen